Pressebericht zur Infoveranstaltung am 15.Nov.2019

Zum Ende dieses Jahres fand noch einmal eine Informationsveranstaltung des Vereins Adorf 1120 zu den 900-Jahr-Feierlichkeiten im kommenden Jahr in Adorf statt. Bei der gut besuchten Veranstaltung am 15. November im „Gasthof Zur Linde“, informierte der Verein über den aktuellen Stand der Vorbereitungen. Außerdem wurde der Adorfer Schreiberling vorgestellt und es konnten Eintrittskarten für den Kommersabend am 8.2.2020 und Tickets für die Hubschrauberrundflüge am Festwochenende 25./26.7.2020 erworben werden.
Für den Ausschuss Marketing berichtete Jens Figge. Er stellte den Adorfer Schreiberling vor,
der von Heino Buth verkörpert wird. Er ist die Hauptfigur in 29 Kurzfilmen, in denen aus der 900jährigen Adorfer Geschichte wichtige und interessante Ereignisse, aber auch das heutige Dorfleben, gezeigt werden. Veröffentlicht werden die Episoden immer samstags auf Facebook und Instagram, sowie in der App „Mein Diemelsee“ und unter www.Adorf 1120.de. Die Figur „Der Schreiberling“ ist eine Erkennungsfigur, sie wird über die gesamten Feierlichkeiten durch spielerische Handlungen die Geschichte Adorfs näherbringen. Am 28.12.2019 erscheint der nächste Film nach den Weihnachtstagen. Erwähnenswert ist, dass alle Akteure an den Werken ehrenamtlich mitgewirkt haben. In einem auf der Infoveranstaltung gezeigten Clip wurde das „Adorfer Platt“ durch Erzählungen von Magarete Erlemann vorgestellt.
Jens Figge berichtete ebenfalls über den Ablauf des Kommersabends. Hierzu sind die Planungen weitestgehend abgeschlossen. In einer Art „Talkshow“ werden einige Adorfer Bürger über geschichtliche Ereignisse und Vorkommnisse aus 900 Jahren Adorf berichten. Moderiert wird das Ganze von Jörg Kleine. Anschließend findet ein gemeinsames Abendessen der Teilnehmer statt, im Anschluss an die Grußworte spielt die Tanzkapelle Lichtenau zum Tanz auf. Zum Gelingen des Tages tragen verschiedene örtliche Vereine bei. Der Eintritt für den geschichtlichen Streifzug mit Beginn um 16 Uhr beträgt inklusive Abendessen 15,- EUR. Der Kartenvorverkauf läuft bereits seit zwei Monaten, nur noch wenige Karten sind bei Foto Ostermann und Landwarenhaus Hofmeister erhältlich. Nur die Nachmittagsveranstaltung kann ausschließlich mit diesen Tickets besucht werden, hier gibt es keine Tageskasse. Hierauf wies der Vorsitzende Mike Fieseler noch einmal explizit hin. Für die Abendveranstaltung ab 19 Uhr gibt es eine Abendkasse. Außerdem kann man ebenfalls schon Tickets für die am Festwochenende stattfindenden Hubschrauberrundflüge zum Preis von 40,00 EUR bei den beiden vorher genannten Stellen erwerben. Berichte aus dem Festausschuss für das Wochenende 25./26. Juli 2020 werden von Bernd Becker (Obermann) vorgestellt. So steht der Festwirt für alle Veranstaltungen fest und die Brauerei Veltins wird Partner für das Jubiläumswochenende. Verschiedene Tanz- und Musikgruppen treten auf der Dorfbühne auf, eine Modeschau von örtlichen Vereinen mit historischen Kostümen soll ebenfalls stattfinden. Es sind noch einige wenige Standplätze für Direktvermarkter auf der Festmeile unbesetzt, Interessenten können sich beim Verein melden. Der Ort soll zum Jubiläum herausgeputzt werden, hierzu hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die noch weitere Mitstreiter sucht.
Gebürtige und ehemalige Adorfer sollen bis Jahresende zu den Feierlichkeiten im kommenden Jahr eingeladen werden, hierzu wurde in alle Adorfer Haushalte ein Flyer verteilt, auf denen dem Vorstand Adressen mitgeteilt werden können.
Zu der am 26. April stattfindenden Panoramawanderung des VfL Adorf und zur 50-Jahrfeier des Burschenclub Adorf am 16. u. 17.Mai 2020, stellten die jeweils anwesenden Vereinsvertreter den aktuellen Stand der Planungen vor. Ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps rundet das Festjahr am 27.11. in

der Dansenberghalle ab, Veranstalter ist die Historische Schützengesellschaft. Zu diesen bereits feststehenden Veranstaltungen ist zudem noch eine Veranstaltung unter dem Motto „Adorf musiziert“ geplant, nähere Informationen folgen in den nächsten Monaten.
Aktuelle Informationen kann man in der Presse, auf der Homepage www.adorf1120.de, bei Facebook und bei Instagram immer zeitnah nachlesen.
Foto: Dreharbeiten der Firma Blickkult Filmproduktion mit dem Schreiberling und Interviewpartner
Zur einheitlichen Präsentation in 2020 werden Shirts beschafft. Diese Shirts werden eisenerzrot mit weißem Logo sein, es gibt sowohl Poloshirts als auch T-Shirts in Herren/Damen Schnitten. Die nächsten Anproben finden in den Räumlichkeiten von Kratz, Schreiber, Fieseler in der Arolser Straße 2 an folgenden Terminen statt:
Freitag, 06.12.2019 18-19 Uhr Samstag, 14.12.2019 14-15 Uhr Freitag, 20.12.2019 18-19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.